Freitag, 17. November 2017

4 Adventskalender: Aber welche überzeugen auf ganzer Linie?


Wow, länger könnt’s nicht her sein. Umso aufregender, dass wir gleich aus dem August in den November springen und ich mein Comeback mit einem meiner liebsten Themen feiern darf: ADVENTSKALENDER!

Lange Zeit hatte ich keinen am Start und dieses Jahr sind es bereits vier Stück, die bei mir in der Wohnung herumlungern. Natürlich hab ich mich bereits mit den Inhalten der Kalender auseinandergesetzt, um euch meine persönliche Empfehlung abzugeben. ABER, weil ich kein grosser Fan davon bin, ohne konkreten Spoiler. Falls ihr also genau wissen wollt, was in welchem Adventskalender zu finden ist, gibt es haufenweise andere Blogs, bei denen ihr diese Infos bekommt. Für mich wird heute einfach die Frage geklärt, welche dieser vier Samples ich aus persönlicher Sicht weiterempfehlen würde und weshalb.





Amorelie: Hier kann auch dein Freund was vom Kuchen ab haben

Mit diesem Adventskalender wurde mir ein kleiner Wunsch erfüllt. Denn: Als ich das türkis-goldene Design (welches seit 5 Jahren das selbe ist) zum ersten Mal sah, hatte ich mich verliebt. Wie kann ein Kalender nur so hübsch aussehen und dann noch wiederverwendbar sein? Übrigens gibt es seit diesem Jahr zum Standard-Modell auch noch eine Premium-Version in wunderschönem Weiss-Gold. Das Beste daran: Ich finde die Idee eines Ertoik-Kalenders erfrischend, da er auch dem Partner (falls vorhanden) Freude bringt. So wird das Türchen öffnen zum gemeinsamen Ritual. Für mich wirklich kaufenswert!

Ab 159.90 Fr. auf galaxus.ch /  129,90 Euro auf amorelie.de

Premium-Modell ab 269.90 Fr. auf galaxus.ch / 229,90 Euro auf amorelie.de



Sephora entführt dich ins «Winter Wonderland»

Die pastellrosane Aufklapp-Kulisse ist einfach märchenhaft und hätte nicht schöner angedacht sein können. Dekorativ schon mal ein rieeeesen Plus. Inhaltlich beschränkt sich der Kalender auf die «Made in Sephora»-Eigenmarke. Mich haut er aber eher mit seinen äusseren Werten um, als mit den inneren, einfach weil ich nicht der grösste Masken-, Beauty-Accessoire- und Bade-Fan bin. Falls du aber so tickst, oder einem Beauty-Neuling eine Einsteiger-Freude bereiten möchtest: Here you go!

Ab 39.90 Fr. bei Manor / 39,99 Euro bei Glaria Kaufhof


Ist der essie-Kalender das Must-Have des Jahres?

Meine Meinung zum diesjährigen essie-Kalender findet ihr hier auf Galaxus.
Ab ca. 99 Fr. auf galaxus.ch / 49,95 Euro bei dm




NYX* für Leute, die nicht so auf Lippenstifte stehen (Wortspiel*)

Von der Aufmachung her ist der Kalender von NYX Professional Makeup eher auf der trashigen Seite und sieht für mich billig aufgemacht aus. Er enthält ausschliesslich Lippen-Produkte, welche es bereits im Standardsortiment zu kaufen gibt. Um genauer zu sein: 3 Soft Matte Lip Creams, 4 Matte Lipsticks, 3 Liquid Suedes, 2 Lip Creams, 4 Lip Lingeries, 2 Intense Butter Glosse sowie 3 Butter Glosse.Wer Lippen-technisch noch nichts aus dem NYX Sortiment hat, der kann sich mit dem Kalender mal quer durchtesten und so verschiedene Formulierungen für sich entdecken. Für mich als grossen NYX-Fan, der bereits viele Produkte des Brands besitzt, werde ich das meiste davon bereits besitzen. Dafür ist mir der Preis dann doch etwas zu hoch.

Ab 49.90 Fr. bei Manor / 54.95 Euro bei dm



Mein Fazit
Optisch gefallen mir der von Sephora und Amorelie am allerbesten. Inhaltlich muss ich sagen, dass mein Herz stark zu Zweiterem sowie zu dem von essie tendiert. Klar ausgedrückt: essie (mit seinem sleeken weihnachtlichen Auftritt) und Amorelie (mit dem pompösen TamTam für Zwei) machen heute das Rennen. Was meinst du?

*PR Samples
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

© Bitches Love Candy - Swiss Beauty, Fashion and Lifestyle Blog. All rights reserved.
MINIMAL BLOGGER TEMPLATES BY pipdig