Donnerstag, 23. Juli 2015

Oral-B Pro 6000

Heute gibts hier mal etwas komplett anderes aus der Beauty Welt für euch: die neuste elektrische Zahnbürste von Oral-B. Ich gebe zu, meine letzten Versuche mit einer elektrischen Zahnbürste liegen einige Jahre zurück, da hatte ich meinen Eltern die Ohren vollgequatscht, wie sehr ich doch die mit den Disney Prinzessinnen in meinem Leben brauche und dass ich mit solch einer doch viel mehr Spass am Zähneputzen haben würde. Stimmte sogar. Nur hab ich dann irgendwann wieder zu herkömmlichen Bürsten gegriffen.
Heute, etwa 8 Jahre später, halte ich wieder eine in der Hand. Und offenbar hat sich in der Zwischenzeit so einiges geändert. Eine elektrische Zahnbürste ist längst nicht mehr nur eine Zahnbürste die rotiert. Nein, viel eher ist sie nun via Bluetooth mit einer Feedbackuhr und einer App verbunden, welche dem Nutzer dabei behilflich sein sollen, die persönlich "Ziele" zu erreichen. 

Today I have something completely different for you which is beauty related as well: the newest electric toothbrush by Oral-B. I have to admit that my last attempts using one go back several years where I was all about getting my parents convinced that I neeeeded this one specific one with the Disney Princesses on it. But one day I went back to the classic brush. So here I am, 8 years later, holding a new electronic toothbrush in my hands. And obviously a lot changed. Back when I was younger an electronic toothbrush was simply a toothbrush with rotating upper part. So now it is a toothbrush which is linked to a feedback watch and an app via bluetooth to make sure the user achieves his or her "goals".


Mittlerweile reicht eine einzige Bürste auch nicht mehr aus, für jeden Zweck gibt es eine andere (es gibt sogar mehr, als ihr hier auf den Fotos seht). Von links nach rechtts: Sensitive Clean, Flossaction, 3DWhite.

In the meantime there are lots of different exchangeable brushes (more than you see on my picutres). From the left to the right: Sensitive Clean, Flossaction, 3DWhite.


Meine Erfahrung
Ungeschickt, wie ich es nun mal im Umgang mit Technik bin, dauerte es eine ganze Weile, bis ich in etwa wusste, was, wie, wo und ohne die Hilfe meines Vaters, würde ich wohl heute noch mit der Bedienungsanleitung in der Hand am Küchentisch rumsitzen. Gleich als erstes getestet habe ich den CrossAction Aufsatz. Nach einem kurzen Schreck und unkontrolliertem rumdrücken auf den zwei Knöpfen am Gerät, wurde die Wucht auf mein Gebiss etwas abgedämpft. Aber irgendwie braucht man da total Übung, denn meinen Speichelfluss hatte ich auch Null unter Kontrolle. Ekelhaft, ich weiss. Langsam aber sicher, weiss ich, wie damit umzugehen, obwohl... gestern hab ich sie nicht mal Aus bekommen. Sagen wir es so: ich lerne noch! Ihr denkt jetzt garantiert, was mit mir denn nicht simmt, es sind ja nur zwei Knöpfe, so schwer kann das nicht sein! Habe ich mir auch gedacht...
Die Ladestation und den Aufsteller für die Aufsätze finde ich aber super praktisch, so hat man alles was man braucht wohl aufbewahrt an einem Ort. Auch die Uhr kann man praktischerweise an der Wand festkleben, was ich jedoch nicht gemacht habe. Und irgendwie munterts mich total auf, wenn so ein Smiley einen anlächelt.

My experience
Clumsy as I am with anything realted to technology, I had to invest a bit of time to see what, where and how. Without my father's help I would probably still be sitting in the kitchen with the manual in my hand. The first brush I tested was the CrossAction one. After a tiny shock and some uncontrolled pushing on the two buttons I finally managed to lower the power. Is it weird that I think you need some practice with this stuff? Because honestly I was trying hard to get my salivation under control. I know that sounds gross. But now I would say I get used to it...althought yesterday I couldn't even turn this thing off. Let's say it this way: I am still learning! I'm sure you think what's wrong with me. Can't be that hard to understand how two buttons function, right? I thought that way too...
The charging station and the case for the brushes are super handy so cou can store everything at the same place. You can also stick the watch to the wall, but that's not what I did. And I really think it's such a qute thing having a smiley smiling at you.




Fazit:
Was ich ganz sicher sagen kann, ist dass die Zähne mit wenig Aufwand sich spürbar viel sauberer anfühlen. Und ich bin mir auch sicher, dass eine elektrische Zahnbürste viel gründlicher putzt, als eine herkömmliche, trotzdem braucht es meiner Meinung nach viel Überwindung sich voll und ganz auf so etwas neues einzustellen. Und wenn es wirklich schnell gehen muss (wie so fast jeden morgen) dann bin ich immernoch froh um meine normale Zahnbürste. Abends jedoch, wo ich genug Zeit habe mich auch auf die Feedbackfunktionen zu konzentrieren, da greife ich nun wirklich gerne zu meinem kleinen Freund. Aber ich werde bestimmt noch eine Weile haben bis wir ganz dicke werden...
Was benutz ihr eigentlich so und wie steht ihr zu dem ganzen fortschreitenden Technikkram im Alltag?


Conclusion: 
What really made a difference for me was the fact that my teeth felt so much more clean. And I'm sure about the fact, that an electric toothbrush will throughly bursh one's teeth than an usual one would do that. Nevertheless it takes overcoming to adapt oneself to such a new thing. And if I'm in a rush (like nearly every single morning) I tend to grab my normal brush. But in the evenings when I have the time to concentrate myself on the feedback functions, I'll use my new friend lovingly. But I will need some more time to call it my new best friend...
What are you using and what's your opinion on this whole proceeding technology stuff in your daily life?



PR Sample

SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

© Bitches Love Candy - Swiss Beauty, Fashion and Lifestyle Blog. All rights reserved.
MINIMAL BLOGGER TEMPLATES BY pipdig