Sonntag, 4. September 2016

7 Beauty Produkte, die ich diesen Sommer in den Urlaub mitgenommen habe! | Mini-Reviews

Liebe Sonneneanbeterinnen
Lang ist's nicht her, dass ich im Urlaub war. Fühlt sich aber dennoch so an. Eigentlich hätte dieser Post bereits vor meinem Urlaub online gehen sollen - die Fotos hatte ich schon. Die Zeit zum Schreiben spielte aber fleissig verstecken mit mir. Und so kommt's, dass der Post nun anstelle von "7 Beauty Produkte, die ich diesen Sommer in den Urlaub mitnehmen werde" "7 Beauty Produkte, die ich diesen Sommer in den Urlaub mitgenommen habe" heisst. Auch gut, dann kann ich euch wenigstens gleich noch ein bisschen was zu den Produkten erzählen...





Bobbi Brown Pot Rouge for Lips and Cheeks in "Pale Pink" *
 Mit ca. 4 cm Durchmessern ist das kleine Wangenrouge sogar perfekt für die Handtasche geeignet. Und gegen meine Erwartung, gefällt mir das Produkt auf meinen Lippen sogar viel besser als auf den Wangen. Wer es aber hauptsächlich als Blush benutzen möchte, sollte das Produkt gleich nach dem Auftragen der Foundation - also noch vor dem  Einsatz von Puder-Produkten- auftragen. Denn die Textur ist zwar cremig, aber benötigt dennoch ein gewisses Mass an Einarbeitungs-Hingabe. So stellt ihr sicher, dass eure Base intakt bleibt. Mein Exemplar ist jedoch eine Mini-Version. Das Original enthält 3,8g und kostet auf bobbibrown.ch 41 Fr.

Merci Handy Flower Power  Love & Hand Cleansing Gel
 Entgegen meiner bisherigen Erfahrung mit den Cleansing Gels von Merci Handy ist dieser Duft hier nicht allzu penetrant. Er bleibt zwar für lange Zeit an den Händen haften, ist aber in meinen Augen, äh in meiner Nase, als angenehm und subtil einzustufen. Wer aber so gar nicht auf Parfümiertes steht, der sollte die Finger davon lassen. Die Süssen Hand Cleanser gibt's im Sephora, auf manor.ch zu je 3.50 Fr. (30ml).




Bioderma  H2O Mizellenwasser
Und nun zu meinem absoluten Hautpflege-Liebling: dem Mizellen Wasser von Bioderma. Ich kann euch nicht sagen, wie sehr ich dieses Abschminkmittel liebe. Denn da brennt absolut nichts, auch nicht in der empfindlichen Augenpartie. Und ja, ab und zu benutze ich auch die (viel günstigeren!) Alternativen von Garnier und Balea. Aber ich komme immer wieder auf dieses zurück. Es ist einfach unglaublich sanft zu meiner Haut und hat offenbar auch etwas bessere Inhaltsstoffe. Ihr bekommt es jedoch lediglich in Apotheken zu einem stolzen Preis von ca. 16 Fr. resp. 15 Euro. Mir persönlich ist es das wert und als ich in London im Superdrug auch die Miniversion hier zu 100ml entdeckt habe, musste das Ding gleich mit. (Mehr zum Thema Mizellen Wasser im Vergleich findet ihr übrigens hier bei der Marie).


Lancaster Tan Maximizer Tan Prolonging  Soothing Moisturizer Repairing After Sun
Jeden Tag nach dem Sonnenbaden, hab ich mir diese bräunungsverlängernde Crème überall hingeschmiert, bis sie leer war. Fazit: keins! Das Produkt als Crème an sich war völlig ok (beruhigend), nichts spezielles. Das heisst auf die Langzeit-Wirkung kommt es an. Da kann aber nicht gross was zu sagen. Dafür war meine Tube etwas zu klein und die Testphase zu kurz.


Sephora The Mascara *
 Hin und weg. Das bin ich. Das Ding hat meine Wimpern getrennt und zugleich wie ein Profi verdichtet. Den angepriesenen +195% Volumen kann ich zwar nicht ganz zustimmen, aber dennoch bin ich äusserst zufrieden mit der Wimperntusche. Sie lässt sich anständig aufbauen und ist tiefschwarz. Aber ab einem gewissen Punkt des Produktaufbaus auf den Wimpern, stimmt das "ohne zu verkleben"-Label nicht mehr so ganz. Trotzdem super cooles Produkt mit einem Click-Verschluss. 


Smashbox Photo Matte Eyes
Es war schon bisschen so was wie Liebe auf den ersten Blick zwischen mir und dieser Travel Size Smashbox Palette. Ich meine, hallo? 8 matte Töne (zwar alle eher kühl) vereint in einer 9mm dicken, 5 cm breite und ca 9 cm langen Verpackung (mit Spiegel!) die praktisch nix wiegt. In der Palette befinden sich die Farben (von oben links nach unten rechts) Vanilla, Wheat, Grounded, Rosehip, Desert, Earthy, Canyon und Haze. Allzu pigmentiert sind sie leider nicht. Jedoch lassen sich die pudrigen Nuancen sehr gut verblenden. Das einzige, was mir hier fehlt: ein schönes mattes Schwarz. PS: die Nuancen eigenen sich auch gut fürs Auffüllen der Augenbrauen.


Clinique SPF 50 UVA / UVEB Mineral Sunscreen Fluid For Face *
 Darf ich vorstellen: mein Face Saver non plus Ultra. Erst mal zur Verpackung. Die Öffnung ist spitz und sehr schmal gestaltet, wodurch das Dosieren (was gerade für so kleine Partien wie Gesicht oft schwierig erweist) zum Kinderspiel wird. Die 30ml hab ich selbst nicht fertig bekommen in dieser einen Woche am Meer. Ich wäre damit also locker 2 Wochen durchgekommen. Nun zur Textur  selbst: frei von Düften zieht die dünnflüssige Crème schneller ein, als man hinsehen kann. Keine Spur von weisem Film oder sonstigen Rückständen. Einziger Dorn im Auge: 30 Fr. für 30ml sind nicht gerade für jeden erschwinglich. Dennoch finde ich: es gibt selten Sonnencrèmen fürs Gesicht, die mich so überzeugen.

So ich hoffe diese Kurz-Reviews waren für die eine oder andere unter euch hilfreich. Und jetzt würde es mich interessieren was denn bei euch im Urlaub nicht fehlen darf? :-)

*PR Sample


SHARE:

Kommentare

  1. Sehr spannender Post, für mich geht es auch ganz bald wieder in die Sonne. Ich freue mich schon riesig! Da ist dein Post eine riesige Inspiration für mich :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

    AntwortenLöschen
  2. So tolle Produkte hast Du gezeigt!

    Ich liebe das Bioderma auch so sehr, verwende es schon seit Jahren und nicht mehr wegzudenken in meiner Pflege-Routine! ;oD

    Hab eine schöne Woche!

    xoxo Jacqueline
    HOKIS

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Blogpost! Bei mir dürfte im Urlaub auch nie Rouge fehlen. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen

© Bitches Love Candy - Swiss Beauty, Fashion and Lifestyle Blog. All rights reserved.
MINIMAL BLOGGER TEMPLATES BY pipdig