Freitag, 17. Februar 2017

Preview: Havana Brights Collection by Bobbi Brown | Review



Nach MAC zieht auch Bobbi Brown ab dem 6. März die schweren Geschütze auf. Denn dann ist die brandneue Havana Brights Kollektion in der Schweiz erhältlich. Ich durfte mich bereits durch einige Produkte aus der LE testen und verrate euch, wo ihre Stärken und Schwächen liegen ...




Art Stick Liquid Lip - je ca. 41 Fr.
Diese neuartigen Lippenprodukte werden generell ab dem 6. März ins Standardsortiment von Bobbi aufgenommen. Dort werdet ihr die Wahl zwischen 16 Farben haben. In der Havana Brights Kollektion befinden sich 2 davon: Pink Punch und Papaya. Diese werden durch eine dritte limitierte Farbe Havana Coral ergänzt. Die Formel selbst würde ich als pflegend, sehr deckend und moussig beschreiben. Das Produkt ist so konzipiert, dass die Farbe aus der Plastiktube rausgedrückt werden muss, bis sie oben aus dem (ebenfalls aus Plastik bestehenden) Applikator rauskommt. Da die Textur aber relativ dick ist, braucht das ein bisschen Geduld. Es soll sich hierbei um einen halbmatten, flüssigen Lippenstift handeln, der 8 Stunden hält ohne abzublättern oder zu verschmieren.

Meine Meinung zum Produkt: Man muss wissen wie!

Das Produkt riecht nach Pfefferminz (nicht so meins) und für meinen Geschmack muss man etwas zu viel Druck auf die Tube ausüben. Zudem habe ich leider noch ein wenig Mühe mit dem Plastik-Applikator, denn bei mir lässt sich dadurch die Farbe sehr schwer ebenmässig auf den Lippen verteilen. Die Farbe wird viel eher hin und her geschoben und dort, wo sich meine Lippen treffen, haben sich unschöne Produkt-Ansammlungen gebildet. So tendiert man schnell mal dazu, noch eine Schicht aufzutragen, um das Ganze auszuebnen. Dadurch wird es aber nur noch schlimmer. Trägt man das Ganze aber mit dem Pinsel auf, ist das Endergebnis wunderschön ebenmässig und sehr vorzeigbar. Für mich steht die Verpackung dem eigentlich guten Produkt im Weg.



Illuminating Cheek Palettes - je ca. 76 in Peach (meins) und Guava
Die Palette, die ihr auf meinen Fotos seht, heisst "Guava" und enthält einen Bronzer, einen Blush und einen Highlighter. Ersteres wäre an sich in einer unglaublich perfekten Farbe. Jedoch enthält er grobe Glitzerpartikel, welche man nach dem Auftragen gut sieht. Wer das mag, wird grosse Freude mit diesem aschigen Ton haben.

Das Wangenrouge in der Palette ist makellos und matt. Wirklich perfekt!

Der Highlighter verleiht der Haut einen subtilen Glow und ist vom Farbton her auch einmalig hübsch. Das einzige, was mich noch happier gemacht hätte, wären weniger grobe Partikel. Aber das ist halt Geschmackssache.
Zur Verpackung: Ich finde das grelle Neon-Orange Packaging nicht so den Knaller. Es lässt die Marke, die für mich für Eleganz und Klasse steht, ein bissche so wirken, als würde sie plötzlich die Leute vom Ballermann umwerben wollen. Leider etwas zu billig in meinen Augen und das, obwohl ich immer für eine Portion Kitsch zu haben bin. Aber natürlich sehe ich auch den Sammler-Charakter dahinter. Toll ist, dass die Palette relativ schmal und leicht ist, wodurch man sie ganz leicht in der Handtasche mitnehmen kann.



Hier noch die gesamte Kollektion im Überblick:

3 Art Sticks (von oben nach unten) Sunset Orange, Electric Pink und Brown Berry) je ca. 41 Fr.

Dual-Ended Long-Wear Cream Shadow Sticks ca. 45 Fr. in 6 Varianten (von oben links nach unten rechts) Greige/ Midnight   Dusty Mauve/ Melted Pink   Peach Mimosa/ Taupe   Nude Beacht/Coffee Bean  Pink Sparkle/ Heather Steel   Truffle/ Bronze


PR Samples
SHARE:

Kommentare

  1. Wow, die Sachen finde ich sehr ansprechend. Schade dass bei den Liquid Lipsticks die Verpackung nicht gut funktioniert. Wie du schon sagst, dann hätte man auch eine andere Lösung finden können mit Applikator oder ähnlichem, wenn man schon zum Pinsel greifen muss, um ein schönes Ergebnis zu bekommen. Danke für die ehrliche Review!

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deine schöne Produktvorstellung und die ehrlich Bewertung.
    Bobbi Brown ist ja doch eher im hochpreisigen Segment und da ist es natürlich schade wenn die Technik zum Auftragen des Liquid Lip nicht so richtig ausgefeilt ist und man dann doch mit einem Pinsel auftragen muss.
    Liebe Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
  3. Die Produkte sehen wirklich interessant aus, vor allem die Sticks. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Stifte richtig cool. Wirklich ein tolles Konzept :P
    Liebste Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
  5. die Palette sieht wirklich hübsch aus!
    die Lipsticks interessieren mich jetzt nicht soo ^^

    Liebe Grüße Stadtprinzessin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Natalie
    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich auch nicht finde, dass das Neon-Orange zu Bobbi Brown passt.
    Schade auch, dass das auftragen nicht so leicht gelingt.
    Mir gefallen am besten die Produkte aus der ersten Reihe der weiteren Produkte der Kollektion.
    Alles Liebe Lena

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde diese Kollektion von Bobbi super hübsch. Die Verpackung der Palette knallt ja mal richtig (hihi)

    ♡ Dana
    www.danamagnolia.com

    AntwortenLöschen
  8. Die Palette ist mega hübsch.
    Die Lipsticks sehen auch interessant aus.

    Lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Natalie,

    danke fürs Vorstellen. Ich denke, dass mich die Verpackung auch etwas stören würde.

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
  10. Die Produkte sehen auf jeden Fall sehr interessant aus :)

    AntwortenLöschen
  11. Die Cheek Palettes sehen sehr interessant aus. Grobe Glitzerpartikel klingen natürlich nicht so toll, aber vill sind sie ja aufgetragen gar nicht so schlimm? Das Konzept der Lippenprodukte finde ich nicht so toll. Aber vill sind sie in echt besser als gedacht :D
    Liebe Grüße
    Jennie

    AntwortenLöschen

© Bitches Love Candy - Swiss Beauty, Fashion and Lifestyle Blog. All rights reserved.
MINIMAL BLOGGER TEMPLATES BY pipdig