Samstag, 16. Juli 2016

Mein grosser Mascara Vergleich: Luxus vs. Drogerie | [Catrice, Manhattan, L'Oréal, Sephora, Benefit, Bobbi Brown, Marc Jacobs, Make Up Forever]

 Mascaras sind Abstand wohl die meistgebrauchten Beauty-Utensilien, oder Ladies? Zumindest bei mir und weil sich schon seit längerer Zeit einige davon auf dem Pult türmen und verzweifelt "Teste mich!" schreien, gibt's heute einen grossen Mascara Vergleich für euch. Ich hab extra darauf geachtet, dass ich High End als auch Low End (Drogerieprodukte) Produkte in meiner Auswahl berücksichtige. Wer das Rennen gemacht hat? Finde es raus!


Catrice    |    Manhattan    |    Sephora    |    Benefit
Bevor ich starte zwei Dinge Vorweg: Meine Wimpern sind sehr kurz und daher kaum geschwungen, weswegen ich für jeden einzelnen Test vorher eine Wimpernzange benutzt habe. Zweitens: So weit ich weiss, ist keines dieser Produkte wasserfest.

 Catrice Lash Dresser Comb Mascara - Volume & Length*  7ml zu 4,49 / 4.90 Fr. 
Die ist zwar noch nicht draussen, aber ein paar Infos vorab schaden ja nie. Also: die Bürste ist wirklich super. Dadurch, dass sie so schmal ist, erreicht man die Innenwinkel und den Ansatz extrem gut und auch die unteren Wimpern werden perfekt in Szene gesetzt. Zudem werden die Wimpern sehr gut getrennt und sehen somit viel länger aus. Da jedoch die einzelnen Borsten vergleichsweise kurz sind, musste ich die Spitze nach dem Rausziehen kurz abtupfen, damit nicht allzuviel Produkt drauf ist. Während dem Auftragen gab es keine ungewollte Flecken am oberen Lid. Das haben vermutlich den kurzen Borsten zu verdanken. Auch nach längerer Zeit trägt sich die Farbe nicht ans obere Lid ab. Man kann hier wirklich von einer Wimpern Bürste sprechen. Ich bin wirklich extreeem zufrieden - insbesondere wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis betrachet!

Manhattan Supreme Lash Volume Colourist - With Lash Tint Complex* 11ml zu 5,95 € / 12 Fr.
Hier haben wir einen Sonderling, denn diese Wimperntusche soll nach einer Anwendungsdauer von 2 Wochen, die Wimpern leicht tönen. Ob das ganze wirklich stimmt, könnt ihr gerne im Testbericht von der lieben Mia auf Mia's Little Corner nachlesen. Da es mir persönlich sowieso nicht auf diesen Punkt ankommt, werde ich an dieser Stelle mal die anderen Aspekte durchleuchten: Nun, das Produkt verleiht insbesondere am Wimpernansatz etwas Dichte und alles in allem einen Whispy-Look. Dennoch konnte ich meine unteren Wimpern nicht ohne Haut-Kontakt tuschen und auch hinsichtlich Länge hat sich nix getan (und genau das hätte ich bitter nötig!).

Sephora Outrageaous Curl - Dramatic Volume and Curve Mascara*  15ml zu 17,95 € / 23 Fr.
Die kurze Bürste ist sehr gewöhnungsbedürftig und mit etwas zu viel Produkt bespickt. Dennoch ist sie sehr flexibel und das Auftragen gelingt trotz anfänglicher Skepsis. Lediglich bei den unteren Wimpern wird es etwas kritisch, da die Borsten zu kurz sind, um ohne grosse Missgeschicke zu arbeiten. Diese Mascara hat sich bei mir nach 2 Stunden wirklich minimalst (fast nicht erwähnenswert) abgesetzt. Ich kenne einige, die auf diese Mascara schwören, ich aber habe bisher noch nichts an ihr gefunden, das andere Mascaras nicht genau so hinkriegen. PS: es gibt es jetzt in der Schweiz endlich einen Sephora im Manor in Genf.

Benefit They're Real! Mascara*  8,5ml zu 26,99 € / 31.90 Fr.Diese Wimperntusche war laaange, laaaange Zeit mein Favorit und ich habe sie mir damals trotz dem hohen Preis, nachgekauft. Irgendwann, habe ich mich aber in andere Produkte verliebt und sie etwas aus den Augen verloren. Jetzt da ich sie wieder ausprobiert habe, wurde ich etwas enttäuscht. Denn die Borsten sind recht hart und spitz und jedesmal, wenn man sie vom Ansatz an auftragen möchte, piekst man sich. Als Reaktion auf diese kleinen Stiche kneife ich meine Augen zusammen - fatal, wenn Mascara erst frisch aufgetragen! Auf jeden Fall eine kleine Tortur und ich hatte völlig vergessen, dass ich das auf mich genommen hatte. Was ich ihr aber lassen muss: sie trennt vorzüglich. Jedoch kann ich auch mit der Halb-Kugel-Spitze nix anfangen, denn geh ich mit der erst mal in die inneren Augenwinkel, wirds erst recht schmerzhaft.
PS: auch dieses Produkt gibt es im Sephora (der einzige Ort in der Schweiz, an dem zur Zeit Benefit verkauft wird).

L'Oréal    |    Bobbi Brown    |    Marc Jacobs    |    Make Up For Ever

L'Oréal Mega Volume Miss Manga 8,5ml zu 8,95 € / 14.90 Fr.
Erwischt! Das ist zur Zeit meine liebste Wimperntusche. Die Bürste läuft gegen vorne schmal zu, weswegen ich alle verborgenen Winkel super erreiche. Zudem lässt die sich sehr sehr gut aufbauen! Dennoch färbt er aber manchmal ans obere Lid ab und die Spitze muss ich jedesmal in ein Nastuch pressen, weil da zu viel Produkt dran hängt. Da diese hier ein bisschen "schwärzer" zu sein scheint, als die von Catrice habe ich die beiden kombiniert, also zuerst Catrice für die perfekte Trennung und nach einer kurzen Trockenzeit diese hier drüber. Dream Combo!

Bobbi Brown Eye Opening Mascara* 12ml zu 31,99 € / 39 Fr.
Bemerkenswert riesig ist diese Bürste hier. Dennoch trennt sie die Wimpern gut und gründlich und man könnte fast meinen, dass sich die Wimpern vermehrt haben. Dicker wirken die einzelnen Wimpern aber nicht. Schwer wird es, wenn man den unteren Wimpernkranz in Angriff nimmt, denn den kann man kaum schminken, ohne die Haut zu berühren. Bei Smoky Eye kein Problem, bei einem eher natürlicheren Look aber sichtbar.

Marc Jacobs Velvet Noir Major Volume Mascara* 9g zu 27, 50 € / 35.50 Fr.
 Die Verpackung ist mir ehrlich gesagt trotz optischem Yaay, etwas zu gross und zu schwer, wobei auf ihr nicht einmal eine ml Angabe zu entdecken ist. Ein bisschen googlen später habe ich dann gesehen, dass sie 0.32 oz (Unzen) wiegt, was umgerechnet ca. 9g macht. Also nicht sonderlich viel, für so eine grosse Verpackung und einen so hohen Preis. (Zum Vergleich: die Sephora Variante ist etwa gleich gross, hat aber 15g drin). Zudem ist mir die Spitze etwas zu dick, wodurch meine innersten Wimpern kaum bedient werden können. Und auch der untere Wimpernkranz war eine Herausforderung. Auch hier wieder: Marc Jacobs findest du im Sephora in der Schweiz.

Make Up For Ever Excessive Lash*  8,5ml 25 € / 32 Fr.
Ein sehr leichtes und extrem handliches Modell haben wir hier. Verklebt aber leicht die Wimpern und ist defintiv nicht mein Fall, da sich auch hinsichtlich Länge nix tut. Falls du dich fragst, wo man denn um Gottes Willen Make Up For Ever in der Schweiz auftreiben soll.. ein Wort: Sephora! Ihr seht, mit dem Einzug von Sephora in die Schweiz hat sich so einiges geändert. Ihr könnt euch übrigens, falls euch Genf zu weit ist (das ist bei mir der Fall), eure Produkte kostenlos in die nächste Manor-Filiale bestellen und dort abholen. Just sayin'.

 Fazit:
Ich liebe die Catrice & L'Oréal Combo! Gerade bei Mascaras tendiere ich eher zu denen aus der Drogerie und das aus zwei Gründen: Erstens kann ich es mir zur Zeit noch nicht leisten, alle zwei Wochen eine neue Mascara im Wert von 25 Euro zu kaufen und zweitens performen die günstigen Optionen offenbar gleich gut, wenn nicht sogar besser auf meinen Wimpern. Wer aber sowieso Make-Up technisch nur Mascara trägt und sich ein wenig Luxus gönnen möchte, dem kann ich die von Bobbi Brown empfehlen.

Und welches ist euere Lieblings-Mascara?



*PR Sample
SHARE:

Kommentare

  1. Wow was für ein toller Mascara Vergleich.
    Ich habe eigentlich nur Drogeriemascaras, weil ich es irgendwie nicht einsehe, für High End Mascara so viel Geld auszugeben, wenn sie bei mir eh schnell wieder leer wäre :D
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich seh das eigentlich wie du liebe Caro, Drogerie ist meist gleich gut oder besser. Und Mascaras sind einfach viel zu schnell leer haha :)<3
      Ganz liebe Grüsse
      Nati

      Löschen
  2. Ich habe nur Drogerie Mascaras, da ich damit einfach so zufrieden sind! Meine liebsten sind von CATRICE, beispielsweise die Lashes To Kill oder die Speed Star Mascara (beide in wasserfest) liebe ich einfach über alles :) Schöne Idee!

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich weiss gar nicht, ob ich deine Lieblinge je getestet habe, aber ich merk sie mir auf jeden Fall! Danke liebe Rica <3

      Löschen
  3. Super Beitrag. Ich hatte lange eine Wimperntusche von Lancôme und bin jetzt wieder auf L'Oréal umgestiegen. Beide toll, aber der Preis ist nicht der selbe und ich liebe meine L'Oréal Wimperntusche.
    Bussi Virginie (von thebrunettes-blog.com)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Virginie, vielen lieben Dank! <3 Ja, der Preis ist wirklich sehr hoch und ich verstehe das total. Ich wäre vermutlich nie im Besitz dieser Mascaras, wenn ich sie nicht zum Testen bekommen hätte.
      Ganz liebe Grüsse <3
      Nati

      Löschen
  4. Hi mini Liebi
    Geniale Post und etz weissi endli wie de Mascara vo Sephora usgseht(aso s bürsteli) ha momentan ja so e mascara fluet(wie du au) dassi nanig all ha welle uspacke. bis bald <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lenaaa haha i ha sogar na xeh, dassi na meh het chene ine neh -.- aber naja, i bi uf jede fall au mega gspannt xi wie die Bürshde usxeht! Sowas hätti uf jede Fall ne erwartet haha! <3

      Löschen
  5. Der Mascara Vergleich ist dir super gut gelungen ! Ich greife auch eigentlich immer zu Drogerie Mascaras, weil es dort eben sowieso eine total große Auswahl gibt. ♥

    Alles Liebe
    Laura ♥
    https://liveitrosy.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab auch mal so einen Post gemacht und meine Liebsten Mascara vorgestellt.
    Jetzt bei dir war ich sehr gespannt welche für dich auf Platz 1 ist.
    Ich mag die They Real Mascara von Benefit aber momentan habe ich ein neuer Liebling entdeckt von Essence I Love Mascara.

    InLove,
    Ayat von www.Flashyurface.blogspot.de

    AntwortenLöschen

© Bitches Love Candy - Swiss Beauty, Fashion and Lifestyle Blog. All rights reserved.
MINIMAL BLOGGER TEMPLATES BY pipdig